Reiner Begleitservice: Kein Sex beim Escort-Date?

Erotische Begleitung findet nicht nur im Hotelzimmer statt. Es gibt Kunden, die eine schöne Frau in die Therme, zum Fußballspiel oder zu einem Spaziergang einladen wollen. Wie wird die Intimität bei dieser Art des Escort-Services gehandhabt? Gibt es die Möglichkeit, den Begleitservice ohne Sex anzubieten? Und wie läuft der sinnliche Aspekt der Buchung ab, wenn man sich in der Öffentlichkeit verabredet hat? Wir beantworten alle brennenden Fragen zu dem Thema. 

Begleitservice: So kann ein Escort-Date ohne Sex aussehen

Eine Escortlady ist eine moderne Kurtisane, eine Geliebte auf Zeit. Es geht bei dem Arrangement nicht ausschließlich um die erotischen Aspekte, sondern um Nähe und Intimität einer vertrauten Beziehung. Wenn du den Job als Escort antrittst, wirst du den Gentleman nicht nur kurz in der Hotelsuite besuchen. Unter Umständen verbringst du mehrere Stunden an seiner Seite – im Hotelzimmer, aber auch in der freien Wildbahn. Es passiert häufig, dass eine Begleiterin für ein Date in der Öffentlichkeit gebucht wird. 

Der klassische Begleitservice für Events oder Veranstaltungen wird selten angefragt. Dabei geht es eher um eine „Alibi-Freundin“, die an seiner Seite steht und sich charmant mit Bekannten, Kollegen und Geschäftspartnern unterhält. Bei diesen Anfragen steht der erotische Aspekt im Hintergrund. 

Deutlich häufiger erleben wir es als Escort-Agentur, dass sich ein Kunde eine Begleiterin für eine schöne Aktivität und eine anschließende Private Time im Hotelzimmer wünscht. Vielleicht möchte er nicht alleine ein Konzert besuchen oder hat zwei Karten für ein Fußballspiel ergattert. Oder er möchte einen Wellness-Tag in der Therme verbringen und sich danach ein erotisches Extra gönnen. 

Die Frage aller Fragen: Wenn du für ein Escort-Date in der Öffentlichkeit gebucht wirst, musst du dann mit dem Kunden intim werden?

du magst keinen Sex haben- dann lies dir das genau durch!

Sex in der Öffentlichkeit als Escort: Ist das erlaubt?

Einige Männer (und Frauen!) finden es sehr aufregend, in der Öffentlichkeit Sex zu haben. Es ist jedoch verboten! Ob in der Therme, im Freien oder auf der Gästetoilette im Fußballstadion: Sexuelle Handlungen in der Öffentlichkeit sind eine Ordnungswidrigkeit. Und das kann richtig Ärger geben. 

Viele Herren denken sich gar nichts dabei, wenn sie eine Escortdame in die Therme einladen. Sie buchen zusätzlich zum Eintritt sogar noch eine VIP-Lounge und denken, dass sie hier wilden Sex haben können. Aber Vorsicht: Diese Suiten sind oft nur mit einem Vorhang vom öffentlichen Bereich getrennt. Man sieht nicht nur alles, was der Nachbar macht, man hört es auch. Wird man hier beim Geschlechtsverkehr erwischt, ist das nicht nur peinlich und unangenehm, sondern mündet oft in einem Hausverbot. 

In einigen Thermen, zum Beispiel der Therme Erding, gibt es separate kleine Hütten oder Zimmer, die man gegen einen Aufpreis von etwa 200 Euro pro Tag buchen kann. Hier ist es auch gestattet, Sex zu haben.Unser Tipp: Schau vorher genau im Kleingedruckten nach, was erlaubt ist! Und wenn es dir eine Spur zu heiß ist, kannst du den Kunden auf später vertrösten. 

 

Sex in der freien Natur, im Wald oder auf einem Parkplatz solltest du als Escortlady ebenfalls ablehnen. Outdoorsex und Autotreffen gehören nicht zum Arbeitsalltag bei einer seriösen Agentur. Diese Dienste bieten oft nur Taschengeld-Ladys an, die knapp bei Kasse sind. Zusätzlich zur rechtlichen Frage spielt der Sicherheitsaspekt eine wichtige Rolle. Es ist keine gute Idee, alleine mit einem fremden Mann tief im Wald Sex zu haben. 

Taschengeld Jobs - die schnelle Nummer meist in der Öffentlichkeit!

Nein sagen: Der wichtigste Skill für Escorts

Gerade für jüngere Frauen ist es schwierig, Forderungen und Ideen des Kunden abzulehnen. Das ist ein Skill, den eine Escortdame unbedingt lernen muss. Sonst kann es passieren, dass du dich zu etwas überreden lässt, was du gar nicht möchtest. 

Sex in der Öffentlichkeit ist verboten. Viel wichtiger ist aber noch, dass nichts passiert, was du nicht möchtest.

Es ist keine Option, sich vom Kunden drängen zu lassen. Ein klares Nein muss respektiert werden. In der Praxis funktioniert es gut, Alternativen zu nennen: Ist es nicht viel schöner, entspannt im sauberen Hotelzimmer intim zu werden statt auf der öffentlichen Toilette? Wenn es um den Kick beim Sex in der Öffentlichkeit geht, gibt es dafür angemessene Räume, zum Beispiel in einem Pärchenclub oder auf einer Swingerparty. 

Wenn du mit einer Escort-Agentur zusammenarbeitest, kümmert die sich in Konfliktsituationen um eine Lösung. Du kannst jederzeit bei der Agentur anrufen und um Hilfe bitten. Wir haben es schon erlebt, dass sich die Dame nicht traut, vor dem Kunden bei der Agentur anrufen. Für diesen Fall stehen wir während eines Dates per SMS auf Abruf. Alternativ ruft die Agentur direkt beim Kunden an und fragt nach, ob alles okay ist. Du musst dir also keine Sorgen um deine Sicherheit als Escort machen. 

Um dieser Problematik aus dem Weg zu gehen, solltest du vorab alles mit dem

Kunden besprechen und abklären. So können keine Missverständnisse entstehen und alle Beteiligten gehen mit der gleichen Erwartung ins Date.

Du möchtest Escort werden?

Escort auf Augenhöhe: Begleitservice mit und ohne Sex

Als Escortdame hast du in der Hand, wann und wo der Sex stattfindet. Wenn du es nicht willst, gibt es keinen Sex. Diese Macht solltest du nutzen, wenn du dich unwohl fühlst. 

Wenn du allerdings komplett auf den erotischen Aspekt der Arbeit verzichten willst, ist der Job bei einem Escortservice wahrscheinlich nicht der richtige Weg für dich. Denn es gibt nur selten Kunden, die einen reinen Begleitservice ohne Sex anfragen. Ein Hauch Erotik gehört dazu.

Es ist noch keine Meisterin vom Himmel gefallen. Mit der Zeit entwickelst du das nötige Selbstbewusstsein, um solche Situationen charmant und selbstbestimmt zu meistern. Escort-Dates sind Treffen auf Augenhöhe. Gegenseitiger Respekt ist der Schlüssel zu einer gelungenen Begegnung. 

Wenn du jetzt noch mehr Lust hast, als Escort zu arbeiten und Geld zu verdienen, melde dich gern bei uns! Wir begleiten dich auf deinem Weg und helfen dir dabei, eine erfolgreiche, souveräne Escortdame zu werden. 

Bewirb dich noch heute!