Das Rollenspiel – 5 Ideen für erotische Spiele für Paare

Sie wollen etwas Neues, Anderes, Aufregendes und Spannendes ausprobieren, um Ihrem Sexleben neuen Schwung zu verleihen?
Dann probieren Sie es doch mal mit einem Rollenspiel. Sexy Rollenspiele in der Beziehung haben einen klischeebehafteten Ruf. Wenn man an Sexrollenspiele im Bett denkt, denkt man an das typische Schulmädchen in der weißen Bluse und dem kurzen Rock, an den verschwitzten Handwerker, der „ein Rohr verlegt“, oder den Chef, der mit seiner Sekretärin eine schnelle Nummer schiebt. Aber sie müssen nicht die Nachahmung der oben genannten Rollen sein und können so individuell und einmalig sein, wie ein jeder selbst.

Rollenspiele beginnen nicht erst im Bett, sondern schon Stunden oder auch Tage vorher im Kopf. Wichtig ist, dass Sie sich selbst erst einmal Gedanken machen, was Sie möchten und auf was Sie stehen. Reicht Ihnen der Rollentausch im Bett, so dass Sie einfach mal die Führung übernehmen, oder die Führung dem Partner übergeben, oder wünschen Sie sich lieber Kostüme beim Rollenspiel? Überlegen Sie, ob das Spiel nur in Ihrem Bett stattfinden soll, oder ob es nicht vielleicht in der Öffentlichkeit damit beginnt. Das kann eine Bar, ein Restaurant oder am See sein. Ein Ihnen bereits bekannter oder auch ein unbekannter Ort. Denken Sie sich neue Rollen aus, lernen Sie sich neu kennen. Sind Sie der Businessmanager, der nach einem langen Arbeitstag an der Bar sitzt, oder sind Sie die hübsche Dame, die gerade versetzt wurde? Sie sehen, Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wie Sie Ihre Fantasien in einem Rollenspiel unterbringen können.

Rollenspiel und Sexfantasie: Wie spreche ich es beim Partner an?

Haben Sie nun für sich herausgefunden, welche Wünsche und Bedürfnisse Sie haben, stellt sich Ihnen nun sicherlich die Frage, wie Sie es Ihrem Partner erklären und mit ihm über Ihre Wünsche und Fantasien sprechen. Sie können es ganz klar und direkt bei Ihrem Partner ansprechen, ihm erklären, dass Sie gerne etwas Neues ausprobieren würden und sie beide dazu in neue Rollen schlüpfen. Diese Rollen müssen nicht zwangsläufig die klassischen Rollen eines Handwerkers, einer Schülerin oder einem Chef sein. Fangen Sie klein an und steigern sie sich, wenn sie Gefallen daran gefunden haben. Schlüpfen Sie einfach erst einmal in die Rolle eines Fremden, versetzen Sie sich in diese Person hinein und fühlen einmal selber, ob Sie sich wohlfühlen.

Sie können natürlich auch indirekt Ihren Partner darauf aufmerksam machen, dass er Ähnlichkeit mit einer Berühmtheit hat, dass selbe T-Shirt trägt oder er Sie einfach an jemand anders erinnert. Sie können ihrem Partner auch sagen, dass Sie einen Traum hatten, in dem Sie Sex miteinander erlebt haben, aber zwei völlig andere Personen waren.

Allerding sollte ganz klar zwischen Ihnen kommuniziert werden, wie Sie sich das Sexspielchen fürs Bett dann zusammen vorstellen und dass beide Partner sich in ihrer Rolle und mit diesem Rollentausch auch wohlfühlen.

Rollenspiel: Wie, wo und wann beginnt man und wann endet es?

Wie oben schon beschrieben, kann das erotische Spiel für Paare an einer Bar oder in einem Restaurant beginnen. Sie können aber auch direkt bei dem Betreten des Schlafzimmers oder des Bettes damit anfangen. Ein Satz wie „Komm her du ungezogenes Mädchen!“, ein Wort, oder eine Geste können hier schon die Einleitung in das spezielle Sexspielchen im Bett sein. Das Nachhause kommen des Partners oder einem selbst kann ebenfalls der perfekte Startpunkt für sie sein. Auch hier ist es wieder wichtig, dass sie vorher darüber gesprochen haben. Haben Sie mehr Erfahrung auf diesem Gebiet, können auch die Sex-Rollenspiele aus einer Laune heraus entstehen und absolut improvisiert sein.

Zu Hause ist man in seiner gewohnten Umgebung, man hat vielleicht Hilfsmittel zur Hand, wie einen Seidenschal, um dem Partner die Augen zu verbinden, oder ihn gar zu fesseln, ein Lineal oder andere Utensilien. Es kann aber auch genau diese gewohnte Umgebung sein, die Sie nicht in Ihre Rollen schlüpfen lässt. Vielleicht reicht es ihnen schon aus, wenn sie das Licht verändern, Kerzen aufstellen, neue Düfte in Form von Duftkerzen oder Duftlampen in ihr Zuhause bringen.

 

Finden Sie die passende Dame für Ihr Abenteuer

Reicht das alles nicht aus, gibt es die Möglichkeit, sich ein Hotelzimmer zu buchen. Es gibt spezielle Angebote einiger Hotels im Internet, die extra ausgestattete Räume haben, die einer Wohnung gleichen, einem Kellerraum, einem BDSM-Studio, einer Arztpraxis oder einem Büro. Die Liste ist lang, je nachdem, in welche Rollen sie schlüpfen wollen und wo man sein persönliches Sexabenteuer verbringen möchte.
Besprechen sie am besten vorher, wie und wann Sie ihre heißen Spielchen beenden möchten. Genauso sollten sie darüber reden, ob man denn überhaupt ein Sex-Rollenspiel möchte, oder das Rollenspiel nur nutzt, um sich anzuheizen. Außerdem sollten Sie mit dem Sex-Partner ein Codewort vereinbaren, welches man nutzt, um das Rollenspiel vorzeitig zu beenden.

Wichtig ist, dass ihnen das Rollenspiel Spaß macht. Lachen ist erlaubt und gehört dazu, dennoch sollten sie sowohl Ihre als auch die Rolle Ihres Sexualpartners ernst nehmen und es nicht ins Lächerliche ziehen.
Fehlt ihnen noch die gemeinsame Rollenspiel-Idee im Bett, dann helfen ihnen die 5 nachfolgenden Punkte vielleicht, etwas Passendes für ihr intimes Rollenspiele zu finden.

5. Kreative Ideen für Sex mit Rollenspiel

1. Das Groupie und der Star

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, sich mit einer berühmten Person das Bett zu teilen. Der Grund hierfür liegt darin, dass Stars meist unerreichbar sind. Sie stehen für Sexappeal und verkörpern diverse Schönheitsideale. Eine Studie aus den USA zeigte, dass 27 % der Befragten beim Sex mit dem Partner an einen Prominenten dachten. Das zeigt auch die Zahl der Fanfictions, die man im Internet findet – mit Männern wie Ryan Gosling oder Frauen wie Beyoncé. Die Zahl der Männer, die sich beim Sex vorstellen, gerade mit einer Prominenten Sex zu haben, war dabei deutlich höher, als die der Frauen. So kann man die bereits vorhandene Idee für Rollenspiele im Bett nutzen. Um sich auf Ihre Rolle einzustimmen, können sie vielleicht schon gemeinsam einen Film mit dem Schauspieler, ein Konzert des Musikers oder ein Interview von eurem Prominenten ansehen.

Die Kostümierung: Ziehen sie sich ähnlich an wie der Star, vielleicht haben Sie ja ein ähnliches Outfit in Ihrem Schrank hängen und die Bettspiele können beginnen.

2. Das Verbotene

Hierunter können der Priester und die Nonne fallen. Ein Szenario wie Romeo und Julia, dass sich eine Romanze aus zwei verschiedenen, rivalisierenden Lagern ergibt. Oder auch heiße Spielchen mit dem Freund/der Freundin der eigenen Kinder oder eines Verwandten. In allen Fällen muss es geheim bleiben, keiner sollte von der Affäre wissen. Genau dieses Geheime macht es oft sehr reizvoll und lustvoll für Paare. Da viele sich oft danach sehnen etwas Verbotenes zu tun, aber gegen keine Gesetze verstoßen wollen, ist dies der richtige Rahmen sich frei zu entfalten und verbotene sexuelle Rollenspiele zu erschaffen.

Die Kostümierung: Je nachdem, ob es nun der kirchliche Aspekt ist oder die rivalisierenden Banden, reicht normale Alltagskleidung, überraschend wäre hier wohl eine neues Outfit für den Partner, oder eben die Kutte, oder der Habit (die Bekleidung der Nonnen).

Die Accessoires: Von verschiedenen religiösen Reliquien, wie einem Kreuz, einem Rosenkranz oder „Weihwasser“ bis hin zu normalen Alltagsgegenständen kann hier alles möglich sein.

3. Das Zimmermädchen/Der Buttler

Meist stehen hier die Unterwürfigkeit und die Dominanz im Vordergrund. Vielleicht ist es ja gerade der Partner, der normalerweise eher passiv und ruhig im Bett ist, der den Wunsch und die Fantasie hat, beim Sex-Rollenspiel Dominanz zu zeigen und dominant zu sein. Es kann die einfache Macht über den Sexualpartner sein, die einen antörnt, oder eventuell auch die Bestrafung. Gerade nach den Büchern bzw. Filmen „Fifty shades of Grey“ wurde das Thema immer mehr bei Sexspielchen im Bett angesprochen. Natürlich kann man hier mehrere Stufen unterscheiden. Die einfache Dominanz und Unterwürfigkeit können schon ausreichen für ihre sexy Spiele. Doch die Sex-Spiele kann man beliebig ausbauen. Sie reichen von leichten Züchtigungen bis hin zu richtigen BDSM. Doch dies würde über die Anfänge des Rollenspiels weit hinausgehen und ist für erfahrene Sexualpartner geeignet.

Die Kostümierung: Vom heißen Zimmermädchen-Kostüm, dem Butler-Kostüm „hinten ohne“ bis hin zur Bekleidung in Lack, Leder und Latex ist hier alles machbar.

Die Accessoires: ein Tablett oder ein Servierwagen für den Butler oder das Zimmermädchen. Eine Peitsche, ein Seil zum Fesseln oder andere Utensilien aus der BDSM-Szene oder auch dem Baumarkt eignen sich für die Züchtigung. 

4. Die Klassiker

Hierzu zählen die typischen Szenen, die in Porno-Filmen vorkommen.
Der Lehrer/die Lehrerin, die eine Affäre mit dem Schüler/der Schülerin beginnen, damit er/sie bessere Noten bekommt, nicht sitzen bleibt oder vor dem Nachsitzen bewahrt wird.
Der Pilot/die Pilotin, die mit dem Stewart/der Stewardess eine schnelle Nummer auf der Boardtoilette schieben oder sich bei der Zwischenlandung im Hotel näherkommen und ihre Sexspiele beginnen.
Der Handwerker, der bei der Frau, die gerade alleine zu Hause ist, etwas reparieren muss.
Der Poolboy, der bei der reichen, jungen Schönheit nicht nur den Pool schrubbt.

Die Kostümierung: Je nach Anlass und je nach Charakter, den man übernimmt, kann man sich dementsprechend kleiden.

Die Accessoires: Je nach dem Rollenspiel im Bett gibt es die geeigneten Hilfsmittel. Der Hammer für den Handwerker, das Lineal für die Lehrerin oder der Rucksack für den Schüler.

Das perfekte Rollenspiel fürs Bett können wir hier nicht schreiben, wir können Ihnen lediglich Gedanken mit auf den Weg geben, egal ob Sie gerade alleine nach Ideen sucht, oder sie gemeinsam Ideen für Rollenspiele im Bett finden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, egal ob sie auf sexy Kostüme stehen oder nicht.

5. Doktorspiele

Wie es der Name schon sagt, ist ein Partner der Doktor und der Andere ist der Patient. Sei es der Gynäkologe, der seine Patientin einmal genau unter die Lupe nehmen muss, der Schönheitschirurg, der sein Werk in vollem Umfang begutachten muss, oder der Patient, der sich den Rücken verrenkt hat und massiert werden muss. Es gibt viele Möglichkeiten das Sex-Doktorspiel zu beginnen und auch zu vollziehen. Verschiedene Utensilien können sowohl zur Stimulierung als auch zur Befriedigung genutzt werden.

Die Kostümierung: Für den Arzt, die Ärztin, den Pfleger oder die Krankenschwester empfiehlt sich der klassische weiße Kittel oder das sexy Krankenschwestern-Kostüm vom letzten Fasching oder dem Kostümverleih. Für den Patienten oder die Patientin das typische rückenfreie Nachthemd. Aber wie bereits erwähnt, muss ein Rollenspiel nicht mit Verkleidung stattfinden oder sie können selbst kreativ werden, was ihre Verkleidung betrifft.

Die Accessoires:  Ein „Spielzeug-Arztkoffer“, ein Stethoskop, eine Blutdruckmanschette, das alles macht die Rolle des Arztes authentisch. Möchten sie weiter gehen, können sie auch gynäkologische Utensilien verwenden. Hierbei ist es wichtig, dass auch wie bei einem Arzt die Utensilien alle steril und desinfiziert sind für ihre Sex-Doktorspiele.

Zu den Fetisch Damen

Das Rollenspiel bei BB-Escort

Ihnen fehlt der richtige Sexpartner, um über deine Träume und Wünsche zu sprechen? Dann schauen Sie auf BB-Escort nach der perfekten Dame, die ein Rollenspiel anbietet. Hier können Sie vorab telefonisch besprechen, was Sie sich wünschen und welches Rollenspiel Sie erwartet. Die Damen bei BB-Escort haben teilweise langjährige Erfahrungen im Bereich des Rollenspiels. Klicken Sie auf die Fetisch Seite und Sie werden auch spezielle BDSM Phantasien ausleben können. Das BB-Escort Team steht Ihnen jederzeit für Fragen und Hilfen zur Verfügung, sowohl bei der Auswahl der richtigen Damen für Ihre Vorlieben als auch bei der Kommunikation Ihren Wünschen, so können Sie direkt beim Eintreffen deines Dates mit deinem gewünschten Rollenspiel beginnen.

Suchen Sie sich eine Rollenspiel-Partnerin aus