Natursekt - Fetisch oder Fun für viele?

Haben Sie schon mal etwas von Natursekt, NS oder golden Shower gehört oder gelesen? Es ist relativ schnell klar, dass es sich bei diesen Bezeichnungen um Sex im Zusammenhang mit Urin handelt. Doch was passiert da genau? Ist das nicht ein sehr spezielles Gebiet? Oder gibt es eine große Fangemeinde? Wir gehen diesen Fragen auf den Grund und erklären Ihnen alles, was sie zum Thema Natursekt Sex wissen müssen.

Definition

Der Ausdruck Natursekt, kurz NS, bezeichnet eine sexuelle Spielart, bei der Urin als stimulierender Bestandteil empfunden wird. Die englische Bezeichnung Golden Shower, also goldene Dusche, lässt schon eher vermuten, was dahinter stecken könnte. Manche Menschen, überwiegend Männer, empfinden es als sehr lustvoll, von Frauen beim Geschlechtsverkehr angepinkelt zu werden. NS Spiele gibt es in etlichen Variationen, auf die wir gleich noch näher eingehen. Bei Natursekt-Liebhabern handelt es sich zum Teil um Männer und Frauen, die beim rumexperimentieren auf das Anpinkeln gestoßen sind. Beide Partner empfanden dies als lustvoll und bauen es nun gerne ab und zu in ihr Sexleben ein. Außerhalb dieses Bereichs haben besagte Personen mit der Fetisch-Szene eher wenig zutun. Es gibt aber durchaus Menschen, für die Urin ein fester Bestandteil ihres Liebeslebens sein muss, weil sie ohne NS keine Befriedigung mehr empfinden. Die Grenzen zwischen einem gelegentlichen Pipi-Spielchen, einer starken Vorliebe und einem fast schon zwanghaften Verlangen sind häufig fließend.

Codewords

Wie Sie sich vermutlich vorstellen können, handelt es sich bei Natursektsex um ein Tabuthema, welches in der Gesellschaft auf wenig bis gar keine Akzeptanz stößt. Viele finden die Idee, beim Geschlechtsakt angepinkelt zu werden, unvorstellbar. Um sich in der Öffentlichkeit über ihre Vorliebe austauschen zu können, nutzen Liebhaber des Urins daher einige Synonyme für ihren Fetisch. Die gängigen sogenannten Codewords sind, wie bereits erwähnt, Natursekt, NS oder Golden Shower. Auch die Begriffe Water Sports (Wassersport) und Undinismus fallen im Zusammenhang mit pinkelnden Frauen häufiger. Gelegentlich werden zudem Worte wie Pissing oder Natursektladys genutzt, was natürlich mit einer Geheimsprache nicht mehr viel zu tun hat.

Natursekt bei einer Fetisch Dame anfragen

Anregend oder abstoßend?

Nun, wir sind der Meinung, dass beim Sex alles erlaubt sein sollte, sofern es beiden Parteien gefällt. Und wir haben herausgefunden, dass es wesentlich mehr Leute gibt, die insgeheim einmal NS ausprobieren möchten, als man vielleicht vermuten würde. Wie so oft scheitert es bei erotischen Wünschen gerade in Beziehungen an der Kommunikation. Und da bei gesunden Menschen an Urin überhaupt nichts Schlechtes oder gar Ekliges ist, können wir jedem nur raten: Sprechen Sie das Thema Golden Shower bei Ihrem Partner direkt an. Die Reaktion könnte Sie durchaus überraschen. Zum einen werden längere Partnerschaften mit der Zeit oft langweilig und beide Liebenden wären froh, wenn etwas frischer Wind ins Liebesleben käme. Zum anderen besteht die Möglichkeit, dass Ihr Lieblingsmensch schon mal an das Gleiche gedacht hat. Zumindest stehen die Chancen gut, dass er oder sie nicht abgeneigt ist, Ihnen zuliebe ein Natursektspiel auszuprobieren. Schließlich tauschen Sie bereits allerhand Körperflüssigkeiten aus, da macht warmer Urin für viele keinen Unterschied mehr.

Aktiv oder passiv

Etliche Menschen haben im Bett eine ganz klare Vorliebe für ein bestimmtes Verhaltensmuster: Sie sind entweder devot oder dominant. Diese Rollen kann man eins zu eins auf Pinkelspiele übertragen. Die einen turnt es unheimlich an, vor oder sogar während des Sexes angepinkelt zu werden. Das kann im Stehen, im Sitzen oder im Liegen stattfinden. Manche begleiten den Partner gerne ins Badezimmer und lassen sich auf die Hände urinieren. Diese Varianten beschreiben in jedem Fall den passiven bzw. unterwürfigen Typ. Andere steigern ihre eigene Erregung oder sogar die des Partners dadurch, dass sie ihn anpinkeln. Dieses Verhalten beschreibt dann den aktiven oder dominanten Part. 

Steigerungen

Bei den Steigerungen geht es eher Richtung Fetisch, denn hier besprechen wir besondere NS Formen. Für einige Menschen ist es unheimlich erregend, Natursekt zu trinken. Oft finden Golden Shower Aktivitäten bei besonders verabredeten Natursekt Treffen statt. Und manche kombinieren ihre Vorliebe für Urin mit anderen Fetischen und suchen beispielsweise eine Natursekt-Domina auf. Männer und Frauen, die zu Hause keine Befriedigung finden, suchen zudem gerne nach Natursekt Kontakten, ausschließlich um diese eine Fantasie umzusetzen. Natursekt Dating ist keine Seltenheit und sowohl Männer als auch Frauen können hier sicher sein, dass das Date dem Thema Urin gegenüber aufgeschlossen ist.

Sinnlichkeit pur oder absolutes No-Go?

Tja, ob es sich um Sinnlichkeit oder ein No-Go handelt, liegt definitiv im Auge des Betrachters! Können Sie sich vorstellen, Ihrem Partner oder einem völlig Fremden beim Pinkeln zuzusehen oder den warmen Natursekt auf Ihrem Körper zu spüren? Es ist wie gesagt nichts Abstoßendes daran, wenn Mann oder Frau auf diese Form des Sexes abfährt. Und es gibt genügend Gleichgesinnte, die sich gerne ab und zu für ein heißes NS Date verabreden. Ob Sie Natursekt nun als Fetisch bezeichnen oder nicht, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Wir haben jedoch festgestellt, dass eine Menge Menschen den Pipi-Spielen zunächst sehr ablehnend gegenüberstanden und ihre Meinung nach einem oder mehreren Versuchen schließlich änderten.

Das möchte ich mit einem Girl ausprobieren

Ist Urin nicht ungesund?

Wenn NS für Sie noch mehr oder weniger Neuland ist, fragen Sie sich jetzt vermutlich, ob Urin nicht ungesund ist? Schließlich ist jedem klar, dass es sich hier um ein Ausscheidungsprodukt des menschlichen Körpers handelt. Genau darin liegt vermutlich auch die allgemein sehr ablehnende Haltung gegenüber dem Golden Shower Sex. Natürlich sollten Sie oder der Partner, der uriniert, unbedingt gesund sein. Grundsätzlich ist Harn zwar steril, allerdings nur, wenn keine ansteckenden Krankheiten vorliegen. Geschlechtskrankheiten oder Hepatitis B können bei Urin-Spielen durchaus übertragen werden. Daher sollten Sie hier unbedingt Vorsicht walten lassen. Beim vertrauten Partner ist dies sicherlich kein Problem. Vermutlich haben Sie beim gegenseitigen Oralverkehr sowieso schon den ein oder anderen Tropfen Pipi geleckt. Wenn Sie sich jedoch für Water Sports Aktivitäten mit einer unbekannten Person treffen möchten, ist Vorsicht geboten. Es ist allerdings in der Szene nicht unüblich, sich im Vorfeld gegenseitig einen aktuellen Gesundheitsnachweis zu zeigen. Ansonsten sollten Sie bei Pinkelspielen natürlich auf die allgemeine Körperhygiene und einen besonders gepflegten Intimbereich achten. Wer regelmäßig anpinkeln möchte, ist zudem gut beraten, auf eine gesunde Ernährung zu achten. Warum? Urin wird in Farbe, Geruch und Geschmack fast komplett neutral, sobald vitaminreiche Kost und viel Wasser konsumiert werden.

Tipps für gelungene Golden Shower Erlebnisse

Sexspiele mit Urin sollten auf jeden Fall gut vorbereitet sein. Das bedeutet nicht, dass Sie alles bis ins kleinste Detail durchdenken müssen. Einige Vorkehrungen sollten dennoch einfach getroffen werden: 

1. Feuchtigkeitsschutz für Bett & Co.

Insbesondere bei den ersten Versuchen landet Pipi niemals nur da, wo man es haben will! Decken Sie daher das Bett, Sofa oder sonstige Textilien mit einem speziellen Latex-Laken oder mit Folie ab. Sie wären nicht der oder die Erste, dem eine Golden Shower auch gleich eine neue Matratze beschert. Alternativ bietet sich natürlich das Badezimmer an. In der Dusche oder der Badewanne können Sie das Ganze in vollen Zügen genießen, ohne einen einzigen Gedanken an die Bettwäsche zu verschwenden.

2. Sicherheit geht vor

Sprechen Sie mit ihrem Partner durch, was genau Sie ausprobieren möchten. Genau wie bei Fesselspielchen oder SM Sex gilt: Es wird nur das gemacht, worauf beide Lust haben! Beim Anpinkeln ist es sinnvoll, ein Abbruchsignal in Form eines vorher festgelegten Wortes zu bestimmen. „Nein” hat als Safeword meist wenig Sinn, da NS Sex häufiger mit Dominanz oder Rollenspielen zu tun hat. Da ist es dann ein Bestandteil der Rolle des Partners sein kann, sich zu zieren bzw. ablehnend zu reagieren, greifen Sie besser auf andere Begriffe zurück. Hier bieten sich zum Beispiel „Gelbe Karte” bei Unbehagen und „Rote Karte” für den sofortigen Abbruch an. Selbstverständlich können Sie und ihr Partner Ihre eigenen Safewords frei wählen. Diese müssen sowohl im Eifer des Gefechts als auch bei Erregung greifen sowie von Ihnen beiden Parteien zur Kenntnis genommen werden.

3. Vertrauen ist wichtig

Pinkeln hat viel mit Vertrauen zu tun. Gerade wenn Sie und Ihr Partner neu auf dem Gebiet des erotischen Urinierens sind, müssen Sie sich absolut aufeinander verlassen können. Darunter zählen zum Beispiel die bereits erwähnten gesundheitlichen Voraussetzungen. Aber auch Erniedrigungen, die zu weit gehen oder den anderen wirklich verletzen, müssen um jeden Preis ausgeschlossen werden. Beachten Sie diese Punkte, kann das erotische Spiel mit Pipi im wahrsten Sinne des Wortes zur heißen Erfahrung werden.

4. Pinkeln? Gern, aber bitte seriös

Möchten Sie ihre Golden-Shower-Experimente lieber außerhalb Ihrer Beziehung machen? Dafür gibt es zwar einige besondere Regeln, die bisher genannten gelten aber dennoch. Hygiene, Gesundheitsnachweis und absolute Verlässlichkeit auf den sofortigen Abbruch bei Nennung des Safewords sind demnach Pflicht. Darüber hinaus sollten Sie sich nur auf seriösen Plattformen nach Geschlechtspartnern für Natursektspielen umschauen. In einem Hotel wären umfangreiche Vorkehrungen erforderlich, aber in vielen Klubs und Fetisch- Etablissements gibt es speziell fürs Pinkeln ausgestattete Räume. Hier trifft man sich zudem auf absolut neutralem Boden. So haben Sie die Sicherheit, dass Sie zwar nicht allein sind, aber dennoch fernab der Zivilisation mit einem Ihnen unbekannten Menschen auf Tuchfühlung gehen.

5. Immer mit der Ruhe

Lassen Sie es langsam angehen. Wenn Sie nicht schon sehr genau wissen, worauf sie beim Sex mit Urin stehen, gehen Sie lieber Schritt-für-Schritt vor. Es ist beispielsweise nicht jedermanns Sache, sich direkt in den Mund pinkeln zu lassen. Und selbst wenn Sie generell auf Bestrafung stehen, ist es doch etwas anderes, wenn Sie gefesselt sind und Ihnen eine Natursektdomina ins Gesicht pinkelt.

6. NS Erfahrungen machen- nur mit wem?

Für die ersten Versuche mit NS bietet sich Ihr eigener Partner an, weil Sie auf diese Weise viele Unsicherheitsfaktoren direkt ausschließen können. Wenn das jedoch keinesfalls eine Option ist, schauen Sie sich am besten nach einer professionellen Natursekt-Lady oder einem anderen Amateur um. Der Profi ist meist dazu in der Lage, genau zu erkennen, was Sie wirklich wollen und exakt darauf einzugehen. Eine gelungene erste Golden-Shower-Erfahrung ist somit garantiert. Der Kontakt mit einer Dame, die neu auf dem Gebiet ist, aber genauso gerne experimentieren möchte wie Sie, ist ebenfalls eine gute Option. Sie werden beide behutsam vorgehen und dabei vermutlich interessante Einblicke in die Wasserspiele bekommen. Es gibt außerdem Amateure, die bereits Erfahrungen mit dem Pinkeln haben und Sie gerne mit der Begeisterung für NS anstecken möchten.

7. Nach der Shower ist vor der Dusche

Im Anschluss an Urin-Sex sollten Sie in jedem Fall duschen. Wenn das Pipi längere Zeit auf der Haut bleibt und dort trocknet, fängt es meist an zu jucken oder zu brennen. Zudem könnte es eventuell etwas unangenehm riechen und das möchten Sie sicher vermeiden. Apropos Geruch: Wenn Sie den geheimnisumwobenen Undinismus zu Hause ausprobieren, werden Sie am Tag danach sauber machen müssen. In der Badewanne ist das zwar kein Problem, aber dafür bei Textilien oder Fugen im Bad. Diese nehmen den Uringeruch relativ schnell an und man ihn nur schwer wieder los - besonders im Sommer. Daher werden Sie sich nach dem Genuss der Golden Shower wohl in eine Putzfee verwandeln müssen. Das tut dem Erlebnis an sich aber keinen Abbruch und ein blitzsauberes Bad oder das Putzfrauen-Outfit laden vielleicht gleich zur nächsten Runde ein.

Golden Shower mit einer Escort Dame

Haben Sie noch keine Erfahrungen mit Golden Shower oder möchten Sie Ihre Erfahrungen mit einer Escort Dame teilen? Fragen Sie unverbindlich bei uns an und wir empfehlen Ihnen die passende Dame für Ihr nächstes NS Erlebnis.

Zu den Damen